ACHTUNG ?!
Logo des Polizeipräsidiums Ludwigsburg

Logo der europäischen Union Dieses Projekt wird aus Mitteln des
Fonds für die innere Sicherheit durch
die Europäische Union kofinanziert.

Elternabend Extremismus

Zielgruppe
Gesamte Elternschaft der Schule
Akteure
Polizeipräsidium Ludwigsburg und Landesamt für Verfassungsschutz
Wann findet es statt?
Vor oder nach dem Theaterstück, möglichst nicht mehr als ca. drei Wochen Abstand
Wo findet es statt?
Für die erwartete Personenzahl geeignete Räumlichkeit, die die Schule organisiert
Was sind die Voraussetzungen?
  • Nach Möglichkeit Beamer, Laptop, Lautsprecher, PowerPoint.
  • Falls keine Technik vorhanden ist, kann sie von den Referent*innen mitgebracht werden, dann sind zumindest eine Projektionsfläche und zwei Stromanschlüsse erforderlich.
Max. Teilnehmerzahl
Keine Begrenzung
Methode
Vortrag
Zeitbedarf
90-120 Minuten, je nach Publikumsbeteiligung
Kosten
Für die Schule fallen keine Kosten an, da die Projektvorbereitung mit Hilfe von EU-Fördergeldern finanziert werden konnte und die Referentenstellung durch das Polizeipräsidium Ludwigsburg und das Landesamt für Verfassungsschutz erfolgt.

Informationsvortrag für Pädagog*innen: Extremismus

Zielgruppe
Gesamtes Personal der Schule (Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Angestellte)
Akteure
Polizeipräsidium Ludwigsburg und Landesamt für Verfassungsschutz
Wann findet es statt?
Vor oder nach dem Theaterstück, möglichst nicht mehr als ca. drei Wochen Abstand
Wo findet es statt?
Für die erwartete Personenzahl geeignete Räumlichkeit, die die Schule organisiert
Was sind die Voraussetzungen?
  • Nach Möglichkeit Beamer, Laptop, Lautsprecher, PowerPoint.
  • Falls keine Technik vorhanden ist, kann sie von den Referent*innen mitgebracht werden, dann sind zumindest eine Projektionsfläche und zwei Stromanschlüsse erforderlich.
Max. Teilnehmerzahl
Keine Begrenzung
Methode
Vortrag
Zeitbedarf
90-120 Minuten, je nach Publikumsbeteiligung
Kosten
Für die Schule fallen keine Kosten an, da die Projektvorbereitung mit Hilfe von EU-Fördergeldern finanziert werden konnte und die Referentenstellung durch das Polizeipräsidium Ludwigsburg und das Landesamt für Verfassungsschutz erfolgt.

Für weitere Informationen oder eine Buchungsanfrage rufen Sie uns Dienstags von 10 – 15 Uhr und Mittwochs von 10 – 15 Uhr an unter Tel. 07141/18-8005 oder schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@radikalisierung.info.