ACHTUNG ?!
Logo des Polizeipräsidiums Ludwigsburg

Logo der europäischen Union Dieses Projekt wird aus Mitteln des
Fonds für die innere Sicherheit durch
die Europäische Union kofinanziert.

Interaktives Theaterstück „Achtung?!“

Zielgruppe
Empfohlen für Schüler und Schülerinnen ab der Klassenstufe 9, andere Klassenstufen sind jedoch denkbar.
Akteure
Theater Q-rage
Wann findet es statt?
Zu Beginn des Projekts, zuvor noch Projektinfo Lehrkörper
Wo findet es statt?
In der Schule (Aula, Hörsaal, Halle, …)
Was sind die Voraussetzungen?
  • Erhöhte Bühne ca. 6m breit u. 4m tief. Die Bühnenhöhe sollte mindestens 30 cm betragen. Sollte das nicht möglich sein, bitten wir darum, das beim Beratungsgespräch anzusprechen, damit wir uns um eine Lösung bemühen können.
  • Deckenhöhe 2,50 m
  • Raum muss verdunkelbar sein (ggf. auch provisorisch)
  • Theater-Bestuhlung mit Mittelgang oder sonstiger Begehbarkeit, da Schauspieler auch zwischen den Zuschauern agieren
  • Standard-Stromanschluss (230V)
  • Große mobile Leinwand; fest verbaute sind nutzbar, wenn zum Bühnenraum noch 3-4m Spielfläche sind (Q-rage bringt zusätzlich eigene mobile Leinwand mit)
  • Tisch (für Technik)
  • wenn möglich Haushalts-/Malerleiter (5stufig)
  • Vor-Ort-Ansprechpartner für Technikfragen
  • Catering für die Darsteller (Getränke, Snack)
  • Helfer für das Ausladen der Technik
Max. Teilnehmerzahl
120 Personen, ggf. auch 2 Aufführungen hintereinander möglich
Methode
interaktives Theaterstück (Theaterpädagogik)
Zeitbedarf
Aufbau: ca. 90 Min.
Aufführung: ca. 60 Min.
Abbau: ca. 45 Min.
Insgesamt: ca. 195 Min. (3:15h)
Kosten
Die Entwicklung des Theaterstücks, die Materialien und die Vergütung der Theatergruppe können zum größten Teil durch EU-Fördermittel abgedeckt werden.
Für Schulen entsteht lediglich ein Unkostenanteil von 200 € pro Aufführung sowie Fahrtkosten für die Theatergruppe in Höhe von 0,40 €/km außerhalb der Stadt Ludwigsburg
freie Termine
Do. 06.10.2016 , Mo. 10.10.2016 , Do. 20.10.2016 , Do. 10.11.2016 , Mi. 16.11.2016 , Mo. 21.11.2016 , Di. 22.11.2016 , Mi. 23.11.2016 , Di. 29.11.2016 , Mi. 30.11.2016 , Do. 01.12.2016 , Mo. 12.12.2016 , Di. 13.12.2016 , Mo. 19.12.2016 , Di. 20.12.2016 , Mi. 21.12.2016
Do. 12.01.2017 , Di. 17.01.2017 , Di. 16.05.2017 , Mi. 17.05.2017 , Do. 18.05.2017 , Di. 30.05.2017 , Mi. 31.05.2017 , Mi. 21.06.2017 , Do. 22.06.2017 , Di. 11.07.2017 , Mi. 12.07.2017 , Di. 18.07.2017 , Mo. 24.07.2017 , Mi. 04.10.2017 , Do. 05.10.2017 , Di. 17.10.2017 , Mi. 08.11.2017 , Do. 09.11.2017 , Mo. 27.11.2017 , Di. 05.12.2017 , Mi. 06.12.2017 ,
Mo. 29.01.2018 , Di. 30.01.2018 , Di 20.03.2018 , Mi 21.03.2018 , Di 10.04.2018 , Mi 11.04.2018 , Do 12.04.2018 , Di 05.06.2018 , Mi 06.06.2018 , Do 07.06.2018 , Mo 02.07.2018 , Di 03.07.2018 , Mi 04.07.2018 , Mo 09.07.2018

Bildergalerie anzeigen

Für weitere Informationen oder eine Buchungsanfrage rufen Sie uns Dienstags von 10 – 15 Uhr und Mittwochs von 10 – 15 Uhr an unter Tel. 07141/18-8005 oder schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@radikalisierung.info.